SORRY

Leider sind wir nicht in der Lage, Schweißmaschinen für diesen Wettbewerb in allen Ländern zu verteilen. Wir wissen, dass es viel mehr lebende Legenden gibt, die da draußen in Betrieb sind, als wir zählen können. Also, wenn Sie immer noch Ihre Migatronic Maschine mit uns teilen möchten, tun Sie es auf unserer Facebook-Seite oder auf Instagram unter #miga50. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

DIE LEBENDE LEGENDE

Melden Sie Ihre Migatronic Maschine an und gewinnen Sie eine Sigma Select

Jubeln Sie mit, wenn wir 50 Jahre Schweißen feiern. Helfen Sie uns, die älteste Migatronic Maschine zu finden, die noch existiert. Der Preis ist eine Sigma Select!

Wir ziehen auch den Gewinner einer RallyMIG unter allen Teilnehmern in Deutschland. Wir wollen alle Schweißer ehren, die unsere grünen Maschinen benutzen – die lebenden Legenden.

Prizering2
Wie Sie Ihre Seriennummer finden
Wie Sie Ihre Seriennummer finden

Die Seriennummer Ihrer Migatronic-Maschine finden Sie auf der Rückseite des Geräts. Die Nummer besteht aus 7-8 Ziffern.

Wettbewerbsbedingungen
Wettbewerbsbedingungen
  • Der Wettbewerb läuft bis zum 30. November 2020 in ausgewählten Ländern.

  • Die Gewinner werden Anfang Dezember 2020 bekanntgegeben.

  • Sie können nur grüne Migatronic-Schweißmaschinen registrieren.

  •  

    Die Gewinner müssen mit einem Foto der Maschine und der Seriennummer nachweisen, dass sie Besitzer oder Benutzer einer betriebsbereiten Schweißmaschine sind.

  • Die Gewinner einer RallyMIG werden nach dem Zufallsprinzip unter allen Teilnehmern in jedem Land gezogen, wenn der Wettbewerb vorbei ist.

  • Holen Sie sich ein zusätzliches Los, indem Sie Ihre Position auf der Bestenliste auf Facebook teilen.

  • Preise können nicht gegen Bargeld eingetauscht werden.

  • Sie können nur an dem Wettbewerb teilnehmen, der in dem Land läuft, in dem Sie leben.

  • Migatronic-Mitarbeiter und ihre Haushaltsangehörigen können nicht am Wettbewerb teilnehmen.

     

Teilnahmebedingungen
Teilnahmebedingungen

Wenn Sie auf "Weiter" klicken, geben Sie Migatronic die Erlaubnis, Ihnen E-Mails über den Wettbewerb und Sonderangebote im Zusammenhang mit dem Wettbewerb zu senden.

Sie erteilen Migatronic die Erlaubnis:

  • Daten über Sie und Ihre Aktivitäten zu sammeln und zu nutzen und diese mit anderen Daten zu verknüpfen, die wir bereits anderweitig haben oder erhalten, z.B. über Einkäufe, Besuche von Ausstellungen, Teilnahme an Veranstaltungen etc.
  • Ihre Daten in unserem CRM-System zu speichern und Daten über Ihre Aktivitäten intern und mit unseren Partnern zu teilen.

Bitte zögern Sie nicht, Migatronic zu kontaktieren, wenn Sie Rückfragen zu Daten über Sie und Ihre Aktivitäten haben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit elektronisch widerrufen, indem Sie auf den Abmelde-Link in einem unserer Newsletter klicken oder uns anderweitig kontaktieren. Sie sind berechtigt, von uns die Löschung aller Daten über Sie zu verlangen. Kontaktieren Sie uns bitte deswegen. Sie können auch unsere vollständige Datenschutz- und Cookie-Richtlinie lesen.

Bestenliste der legenden

You need to participate in the competition to see the leaderboard

Zeitleiste

1970 - Die Geburtsstunde von Migatronic

Migatronic wurde im September 1970 im Norden Dänemarks gegründet. Die allererste Migatronic war eine CO2-Schweißmaschine zur Reparatur alter Autos. Die Ölkrise in den frühen 70er Jahren steigerte das Interesse des Autohandels an Schweißmaschinen und unsere Verkäufe.

1980 - Steigende Exporte weltweit

Wir erhalten die ersten Aufträge aus Ägypten, USA und China. Es wird deutlich, dass Fertigungsunternehmen auf der ganzen Welt bereit für Hightech-Schweißmaschinen sind. Der Exportanteil liegt bei 65 Prozent.

1984 - Migatronic geht an die Börse

Migatronic-Aktien notieren an der Kopenhagener Börse. Zu diesem Zeitpunkt wurden die Produktionsflächen in Fjerritslev erweitert. Die Exportanteile wachsen innerhalb und außerhalb Europas.

1991 - Neue Standards für die Produktion

Migatronic ist der erste Schweißmaschinenhersteller in der EU, der nach ISO 9001 zertifiziert ist. Die Zertifizierung beinhaltet neue systematisierte Standards für die Produktion und den Vertrieb von Schweißmaschinen.

2000 - 30 Jahre im Geschäft

In 30 Jahren im Schweißgeschäft haben wir über 300.000 Schweißmaschinen exportiert. Wir blicken mit großem Optimismus in ein neues Jahrtausend. Eine neue Mehrprozess-Stromquelle bietet neue Möglichkeiten für die Entwicklung von Schweißmaschinen.

2009 - Auf der Messe in Deutschland

Wir stellen zum sechsten Mal auf der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN in Deutschland aus, der weltweit führenden Schweißmesse. Zu den Innovationen gehören die Intelligente Gassteuerung (IGC®), die eine Reduzierung des Gasverbrauchs um bis zu 50 % ermöglicht, und TIG-A-Tack zur Befestigung von Werkstücken in austenitischem Edelstahl ohne Formiergas – zwei Funktionen, die in modernen Schweißproduktionen immer noch relevant sind.

2018 - Der CoWelder wird vorgestellt

Wir stellen den allerersten CE-zugelassenen kollaborativen Schweißroboter auf dem Markt vor und nennen ihn CoWelder. "Co" stammt aus dem englischen Wort "co-worker", was Kollege bedeutet. Denn jetzt arbeiten Schweißer und Roboter enger zusammen als je zuvor. Der CoWelder ermöglicht eine extrem flexible Schweißproduktion beim Schweißen kleiner und großer Losgrößen.

2020 - 50 Jahre Jubiläum

In diesem Jahr feiern wir, dass wir vor 50 Jahren die erste Migatronic-Schweißmaschine entwickelt haben. Wir tun dies, indem wir allen Schweißern Tribut zollen, die über die vielen Jahre treu ihre grünen Maschinen eingesetzt haben und sie immer noch benutzen. Die besondere Migatronic-Kultur, die durch Generationen von Schweißern und Schweißmaschinen entstanden ist, existiert immer noch und lebt in Werkstätten und Produktionshallen auf der ganzen Welt fort.

Instagram #miga50